Schreie in der Nacht (1972)

Kriminalkomödie geschrieben von Helmut Heinemann

Schon die Premiere der ersten Aufführung war im Haus der Kirche. Seither wurden wir dort jedes Jahr freundlich aufgenommen. Damals spielten wir allerdings noch nicht mit großer Dekoration und Beleuchtung. Die Gruppe hieß zu Beginn auch nicht Trinitatis-Theatergruppe. Zu der Zeit hörten wir noch auf den Namen Trinitatis Laienspielgruppe. Schon mit dabei waren bei dieser Aufführung außer unserem Regisseur und Leiter der Gruppe Ernst H. Döring auch noch Marita Schäfer (jetzt Walczak), Peter Walczak und Karl-Heinz Tschichholz, die ja auch über Jahrzehnte noch aktiv dabei waren und die Sie vielleicht schon oft auf der Bühne gesehen haben.

Ensemble und weitere Aktive

Regie Ernst H. Döring
Schauspiel Evita Döring-Vogel (geb. Vogel)
Sabine Krause
Peter Ruppelt
Dieter Schmidt
Sabine Schmidt (geb. Trapp)
Karl-Heinz Tschichholz
Rainer Tschichholz
Brigitte Uzarek (geb. Lutz)
Peter Walczak
Marita Walczak (geb. Schäfer)
Cornelia Zacharias (geb. Röhricht)
Souffleur Christina Hiekel
Maske Ernst H. Döring
Marita Walczak (geb. Schäfer)
Beleuchtung, Ton Uli Fluks
Titelgrafik Hans-Dieter "Jonny" Mangold
Kulissenmalerei Hans-Dieter "Jonny" Mangold
Bühnenbild Ernst H. Döring