Gründung der Gruppe (1971)

Ernst H. Döring, schon Leiter einer Gruppe in Spandau, übte als Gast 1970 das Weihnachtsstück „Nachricht aus dem All“ mit Mitgliedern des damaligen Montagskreises ein. An eine Gründung einer Gruppe dachte zu dieser Zeit noch keiner. Aber schon einige Zeit später entwickelte sich der Wunsch, eine eigene Gruppe zu gründen. So begannen am 8. November 1971 die Proben zum ersten Stück.