2018 - Gelungene Premiere in der Ev. KG Charlottenburg Nord

Ein Artikel über Funny Money (2018)
Ein ganzer Koffer voller Geld - wer träumt nicht davon? Für Henry Perkins wird dieser Traum plötzlich wahr! Sein Koffer wurde bei der Heimfahrt in der U-Bahn versehentlich vertauscht. Sein ruhiges und beschauliches Leben als Buchhalter einer kleinen Firma am Rande von London gerät dadurch völlig aus den Fugen. Das Geld abgeben? Kommt gar nicht in Frage: Er entwickelt verrückte Pläne, was er und seine Frau mit dem Geld machen können. Seine Frau ist damit jedoch überhaupt nicht einverstanden. In atemberaubendem Tempo kommt es nun zu unzähligen Missverständnissen, Verwechslungen und verrückten, komischen Situationen... Mit viel Witz, Begeisterung und großem Können bot die Trinitatis-Theatergruppe eine überzeugende Inszenierung dieser rasanten Komödie "Funny Money" von Ray Cooney, ins Deutsche übertragen von Horst Willems. Für die Zuschauer gab es dabei umfangreiche Kulissen und Kostüme zu bestaunen, hinzu kamen raffinierte Ton- und Lichttechnik. Ein Genuss für Auge und Ohr! In bester Stimmung genoss das Publikum die Aufführung und spendete allen Darstellern und Mitwirkenden reichlichen Applaus. G.M.

Fotogalerie

Funny Money

2018-001